DIY: Maritimer Schmuck aus Meerglas Teil 1 - ohne bohren ganz einfach Selbermachen


Klar, mit Kindern kommt man irgendwie nicht drumrum aber sammelst du auch im Urlaub so gerne Strandsouveniers? Und damit meine ich natürlich Muscheln, Steine, Treibholz und Meerglas. Mit den nackten Füßen im feuchten Sand der Brandung zu spazieren, die Wellen zu beobachten und zuschauen wie Welle für Welle kleine Meeresschätze an den Strand gespült werden - irgendwie ein sehr mediatives Gefühl und eine wunderbare urlaubsbeschäftigung. Schnell sind die Sandburgen mit Muscheln, Steinen und Treibholz verziert und die funkelnden bunten Glasperlen aus dem Wasser gefischt. Es werden Muscheln mit Löchern gesucht um mit einem Stück Lederband Muschelketten und Armbänder zu knoten und kleine Eimer und Schalen mit Wasser gefüllt - denn darin funkeln die Muscheln, Steine und Meerglas-Perlen einfach am schönsten.


Aber es gibt nicht nur Tricks wie man die Strandfunde dauerhaft so hübsch glänzend bekommt und damit z.B. eine wunderschöne maritime Deko kreieren kann - es gibt auch tolle Techniken wie du deine Muscheln und Meerglas-Stücke in tolle Schmuckstücke verwandeln kannst. So bleibt der Urlaub noch lange ganz nah und in wunderbarer Erinnerung.


HACK-TIPP 1: Wie kann ich Steine, Muscheln und Meerglas glänzend halten?

Alles was du dazu benötigst ist etwas Öl und ein saugfähiges Tuch oder Handtuch als Unterlage. Ich verwende sehr gerne Babyöl da ich den Geruch sehr dezent finde, es funktioniert aber auch mit Speiseöl. Reinige deine Strandfunde gut mit Wasser und Seife sodass keine Sandreste oder Verklebungen mehr übrig sind. Nimm anschließend ein paar Tropfen Öl zwischen die Finger und reibe die Steine, Muscheln und das Meerglas damit ein bis alle Seiten gleichmäßig glänzen. Lege die Stücke auf das Tuch und lass das Öl über Nacht einziehen. Du wirst sehen - jetzt leuchten sie immer wie unter Wasser :-)



Aber jetzt machen wir uns zusammen an ein paar wunderschöne Schmuckstücke aus Meerglas. Meerglas, auch Strandglas oder Seeglas genannt sind Glasscherben die über mehrere Jahrzehnte im Wasser durch Sand, Salz und die Brandung glatt und rundgeschliffen wurden und irgendwann am Strand als leuchtend bunte Perlen auftauchen und gesammelt werden.

Für viele sind diese Meerglas-Perlen wahre Schätze denn es lassen sich wunderschöne Schmuckstücke darauf fertigen. Da Glas zu bohren aber etwas mehr Equipment erfordert und richtig gemacht werden muss, zeige ich dir zuerst ein paar ganz einfach Möglichkeiten dein gesammeltes Meerglas in tolle Schmuck-Mitbringsel zu verwandeln.


MATERIAL alle Materialien und Werkzeuge für das DIY die du benötigst

  • gesammeltes Meerglas

  • Schleifpapier für Glas (Diamant) oder entsprechender Schleifaufsatz für einen Dremel

  • Schmuckdraht in gold oder silber

  • dünnes Rundholz oder Pinsel

  • Babyöl oder Speiseöl

  • Schmuckkleber oder Zwei-Komponenten-Kleber

  • Je nach ausgewähltem Schmuckstück: Kette, Ringplatte oder Ohrrhänger

 

ANLEITUNG 1 Kettenanhänger oder Ohrringe aus Meerglas mit Draht

DIY Kettenanhänger aus Meerglas, Seeglas, Strandglas mit Draht selbermachen

1. Such dir aus deinem gesammelten Meerglas ein passendes Stück für dein zukünftiges Schmuckstück heraus. Wenn Du statt einer Kette Ohrringe fertigen möchtest – such dir zwei Stücke aus, die in Form und Größe gut zusammenpassen. Ansonsten bleibt die Anleitung gleich wie für den hier gezeigten Kettenanhänger.


2. Schleife das Meerglas zurecht, sodass es deiner gewünschten Form entspricht. Benutze hierzu ein Diamantschleifpapier bzw. einen Dremel mit passendem Schleifaufsatz. Wer sein Meerglas nicht satiniert möchte, sondern bunter glänzend kann es jetzt wie oben beschrieben einölen.

3. Schneide nun vom Schmuckdraht eine passende Länge (je nach Größe Ihres Anhängers ca. 30-40cm) ab und biege den Draht mittig um das dünne Rundholz herum (bei sehr dünnem Draht zweimal). Verwirbel die Drahtenden fest darunter, sodass eine Schlaufe entsteht. Schiebe den Draht vom Rundholz und verdrehe die beiden Drahtenden weiter miteinander bis zu einer maximalen Länge von der Hälfte deines Anhängers.


4. Lege deinen Meerglas Anhänger auf den Draht, sodass oben die Schlaufe sichtbar ist und wickel dann den Draht fest um die Anhänger in wilden Mustern. Wiederhole dasselbe mit dem zweiten Drahtende und achte darauf das der Anhänger wirklich fest eingepackt wird. Führe beide Drahtenden hinten nach oben zur Schlaufe zurück und wickel beide Drahtenden mehrfach um die Schlaufe. Reste die Überstehen werden eng abgeschnitten.


5. Anschließend kannst du eine Kette durch die Schlaufe Ihres Anhängers ziehen.


SCHRITT-FÜR-SCHRITT FOTOSTRECKE zur DIY-Anleitung


Auf die selbe Art kannst du dir auch ein wunderschönes Paar Meerglas-Ohrringe Selbermachen:



 

ANLEITUNG 2 Meerglas-Schmuck kleben

DIY Kette Meeglas Seeglas Strandglas mit maritimem Anhänger Walflosse

Mit Hilfe von etwas Schmuckzubehör wie flachen Anhängern kann Meerglas auch mit Schmuck- oder Zwei-Komponentenkleber geklebt werden um ein Bohrloch als Aufhängung zu vermeiden. Wie das möglich ist zeige ich hier am Beispiel einer Kette mit maritimen Walflossen-Anhänger.


1. Passendes Meerglas zum Anhänger aussuchen und eventuell noch mit Diamantschleifpapier in Form schleifen. Wer das Meerglas glänzend möchte findet hier die schnelle Anleitung dazu.


2. Anhänger mit Klebstoff bestreichen (aufpassen das du nicht zu viel verwendest)


3. Und dann auf dem Meerglas positionieren und gut andrücken. Lange trocknen lassen.


4. Anschließend kannst du eine Kette durchfädeln und weitere Anhänger wie hier der Buchstabe L oder Muscheln mit anfügen.


SCHRITT-FÜR-SCHRITT FOTOSTRECKE zur DIY-Anleitung

Natürlich kannst du auf die gleiche Weise auch Ohrstecker Selbermachen.


DIY Ohrstecker Meerglas Seeglas selbermachen schmuck selbermache upcycling

 

ANLEITUNG 3 Meerglas-Schmuck einfassen und kleben


Kleine Meerglas-Stücke eignen sich auch super um in einem Schmuckfassung eingearbeitet zu werden. Ob Kette, Armband oder Ohrring hier bieten sich viele schöne Möglichkeiten für ein eigenes Schmuck-Set.

Alles was du dazu benötigst ist eine passende Fassung und Schmuckkleber. Probiere wie die Meerglas-Stücke am besten in der Fassung positioniert werden und dann klebe Sie in die Fassung ein.

Wer seine Schmuckfassung lieber Selbermachen möchte kann dies z.B. mit Hilfe eines breiteren, flachen Schmuckbandes tun. Dieses Schmuckband ist ca. 5mm breit daher eignet es sich hervorragend für dickere Meerglasstücke und lässt sich ganz leicht biegen.

DIY Ring Fassung mit Meerglas Strandglas selbermachen

 

ANLEITUNG 4 Easy-Peasy Strand-Schmuck im Medallion


Richtig schnell gemacht, ganz ohne Werkzeug und dennoch super hübsch - die Schmuck Variante im Medallion. Perfekt um kleine Strandfunde zu konservieren und tragen zu können.

 

HACK-TIPP 2: Was wenn ich kein Meerglas daheim habe?

Meerglas kann man auch selbermachen. Allerdings benötigt man für richtig schön rund geschliffene Stücke eine Poliertrommel für Steine. Wenn du aber z.B. ein Medallion befüllen oder kleine Scherben in eine Fassung einarbeiten möchtest gibt es einen Trick um Glasscherben stumpf zu machen (ACHTUNG: dennoch mit Handschuhen arbeiten und gut schleifen). Und zwar legst du dazu die Scherben in einen Topf mit Wasser, Sand und Salz und lässt diese ein paar Stunden kochen. Immer wieder umrühren. Wer Scherben braucht kann eine leere Weinflasche in ein dickes Handtuch wickeln und mit dem Hammer vorsichtig zerschlagen. Achte immer gut darauf das du dich nicht schneidest!

 

Wie du siehst gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie du Meeglas ganz ohne bohren zu Schmuck verarbeiten kannst. Wenn du auf den Geschmack gekommen bist und dich nun noch am bohren von Meerglas versuchen möchtest dann zeige ich dir hier in Teil 2 wie es geht.


INSPIRATION für dein nächstes DIY-Projekt

Wenn du noch mehr Ideen und Anregungen zum Thema DIY mit Muscheln oder Meerglas suchst, dann schau dir gerne diese kreativen DIYs von mir dazu an:



oder folge mir auf Instagram oder Pinterest. Dort erwarten dich immer ganz aktuell die neusten DIY-Ideen.


MERKEN nutze deine Pinterest-Pinnwand um die Idee für später zu speichern

Dir gefällt die Idee? Super, das freut mich total! Falls du aktuell keine Zeit hast das DIY direkt auszuprobieren oder du es dir für einen saisonalen Anlass merken möchtest - speicher dir gerne diese DIY-Idee auf einer deiner Pinterest-Pinnwänden mit diesem Bild:


SELBERMACHEN ist absolut erwünscht und ich helfe gerne mit Tipps & Tricks! Du bist begeistert von diesem coolen DIY und schon mittendrin es auszuprobieren? YEAH! Dann wünsche ich dir ganz viel Freude dabei! Wenn du magst zeig mir gerne dein Ergebnis mit #kreativmitlisa auf Instagram. Ich freue mich darauf deine Version meines DIYs zu sehen und falls du Fragen hast oder nicht weiter kommst, melde dich gerne bei mir.


Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deinem maritimen Meerglas-Schmuck bzw. beim sammeln von Meerglas beim nächsten Strandurlaub.


Ich bin Lisa und auf meinem Blog findest du regelmäßig neue Inspirationen für kreative DIY-Projekte. Ganz besonders liebe ich Upcycling und Bastelideen mit Materialien die jeder Zuhause hat. Meine DIYs sind einfache Schritt-für-Schritt Anleitungen mit Fotostrecke und Videotutorial - zudem habe ich viele schöne Designs gezeichnet mit denen du du sofort loslegen oder dein DIY Geschenk verzieren kannst. Einfach - Kreativ - Handgemacht!