Spültücher selber bedrucken

Immermehr nachhaltige Produkte ziehen in die Küche ein :-) Ich mache viele Reinigungsmittel selbst - so weiß ich was drin steckt, verwende Bienenwachstücher und Dosen statt Plastik- oder Alufolie (beides etwas das ich eigentlich nie im Haus hatte) und verwende Stoffreste Reinigungstücher... Zwar kann ich nicht alles selber machen und ersetzen aber je weniger Wegwerfprodukte desto besser! Daher finde ich diese waschbaren und kompostierenbaren Spültücher wunderbar und habe für Ostern als Geschenk zusammen mit meiner festen Spülseife gleich mal ein paar noch bedruckt. So sehen die weißen Lappen nicht ganz so langweilig aus - ein hübscher Hinkucker in der Küche.

Aber da ich zwar jede Menge Stempel für Weihnachten, aber keinen einzigen für Ostern besitze musste erstmal ein Motiv geschnitzt werden - aus einem alten Stück Radiergummi ;-) Wie man aus Radiergummies tolle Stempel Selberschnitzen kann zeige ich dir hier: Anleitung Stempel schnitzen

Handbedruckte Spültücher kompaostierbar mit Ostermotiven Hasen

Material:

waschbare, kompostierbare Spültücher (du bekommst diese in der Drogerie) Motivstempel deiner Wahl (oder selber welche schnitzen ;-) schwarze Stofffarbe als Stempelkissen Bügeleisen und Backpapier

Und so geht´s:

1. Bestempel das Spültuch auf der glatten Seite mit deinem gewünschten Motiv. 2. Lass die Stempelfarbe kurz trocknen.

3. Lege nun das Backpapier darüber und bügel mit dem Bügeleisen darüber um die Farbe durch die Wärme waschfest zu machen.

Und schon sind die Spültücher fertig für Ihren Einsatz oder bereit dafür verschenkt zu werden.


Du möchtest dir diese Idee für später merken - Speicher dir dazu gerne dieses Bild als Erinnerung auf eine deiner Pinterest Pinnwände:


Anleitung um Schwammtücher zu bedrucken mit Motiven

Das tolle - du kannst dir immer wieder neue Spültücher bedrucken, zu saisonalen Anlässen als Geschenk oder einfach nur für dich. Ich habe mir Spültücher mit verschiedenen Punkten und Klecksen bedruckt für den Alltag - zu Weihnachten gibts dann natürlich welche mit Häuser und Tannen...diese Motive kann ich auch nach Weihnachten noch gerne sehen. Aber jetzt dürfen erstmal die Möhren und Häschen ran ;-)


Liebe Grüße,