Muttern zum Muttertag - Lederarmband

Am 03. April könnt Ihr mich LIVE im ARD-Buffet sehen wo ich Euch zeige wie Ihr aus einem Lederband und einer handvoll Muttern ein wunderschönes Armband flechten könnt. Sendung verpasst? Hier findest du die Übersicht der vergangenen Beiträge:

Mein Tipp: Gleich zwei Armbänder vorbereiten -spart Geld und ist ein super Geschenk z.B. zum Muttertag. Ihr könnt das Material mitbringen und somit etwas schenken und zugleich selber machen. Und es ist ganz leicht - somit die perfekte kleine Bastelei beim gemütlichen Beisammensitzen mit Kaffee und Kuchen.

rotes Lederarmband mit Muttern in gold und silber geflochten

Material:

- 1m Lederband ca. 1,2mm dick

- ca. 50 Muttern in M3 oder M5

- Schmuckkleber bzw. kleine Zange

- Schmuckverschluss zum kleben oder klemmen

- etwas Draht oder starker Bindfaden

- Schere


Und so geht´s:

1. Teile das Lederband in drei gleich große Stücke. Jedes sollte mindestens 20cm lang sein (bei einem Armband für Männer: länger). Binde nun die drei Lederbänder an einer Seite mit einem Stück Draht oder starkem Bindfaden zusammen.

2. Fange an, die Lederbänder zu flechten.5 x bei einem schmalen Damenarmband, 8 x bei einem Männerarmband.

3. Gib jetzt beim Flechten immer rechts und links eine Mutter hinzu und achte darauf, dass die Muttern richtig liegen und flechte möglichst fest. Das ist wichtig, da die Muttern sonst aus ihrer Position rutschen können und das Armband nicht mehr so gleichmäßig aussieht.

Nun kannst du entscheiden, ob su ein einfarbiges oder gemischtes Armband möchtest – je nachdem setze deine Arbeit konstant fort oder fügen immer nach zwei Muttern der einen Farbe zwei Muttern der Anderen ein.

4. Flechte nun weiter, bis du die gewünschte Länge erreicht hast. Dies ist bei einem schmalen Damenarmbands mit M3 Muttern nach insgesamt 44 Muttern der Fall. Bei einem Männerarmband werden Sie in der Regel die gesamten 50 Muttern benötigen.

5. Beende nun das Armband wie du es begonnen hast mit dem Flechten der Lederschnüre für 5 x oder 8 x ohne Muttern. Fixiere das Ende anschließend ebenfalls mit Draht oder Bindfaden.

6. Schneide die überstehenden Lederbänder ab und fixiere den Verschluss (je nach Wahl des Verschlusses) durch einkleben mit Schmuckkleber wie in unserem Beispiel oder durch das Klemmen des Verschlusses mit Hilfe einer kleinen Zange.

Dir gefällt dieses Schmuck-DIY? Dann speicher es dir gerne auf eine deiner Pinterest-Pinnwänden mit diesem Bild:

Lederarmband flechten mit Muttern diy

Liebe Grüße,