top of page

DIY: Blumen Tischdeko aus Holzperlen

Zwar liegt hier noch eine dünne Schneeschicht auf den Wiesen, aber so langsam freue ich mich schon auf den Frühling. Der Schwarzwald ist traumhaft schön, so weiß bepudert aber ich bin definitiv ein Mensch für die wärmeren Temperaturen (Frostbeule) und freue mich immer sehr auf die ersten Blüten im Garten. Die passende Frühlingstischdeko habe ich mir bereits vorbereitet und ich glaube diese kleinen Holzperlen-Blumen werden sich nicht nur beim ersten Gartenfest wunderbar auf dem Tisch machen, sondern sind auch eine schlichte Dekovariante für den Hochzeitstisch im Frühjahr. Das sind aber natürlich nicht alle Dekomöglichkeiten für diese süßen kleinen Blumen - da sind die Möglichkeiten endlos. Ich zeige dir hier 5 verschiedene Varianten als Streudeko auf dem Tisch, Kerzenständer, Blumenstecker, Geschenkanhänger und Serviettenhalter.


DIY Tischdeko Hochzeit Sommer Blumen Holzperlen
Holzblumen als Tischdeko für Hochzeiten


MATERIAL alle Materialien und Werkzeuge für das DIY die du benötigst

  • Draht (z.B. diesen*) und Drahtschere

  • 42 Holzperlen in zwei unterschiedlichen Größen. 18 große und 24 kleine. Wenn Ihr gerne und viel mit Holzperlen arbeitet lohnt es sich ein Set verschiedener Größen zu kaufen. Ich habe dieses* verwendet.

* hierbei handelt es sich um Partner-Links. Wenn du das Produkt kaufst bekomme ich eine klitzekleine Provision - für dich ändert sich nichts.



ANLEITUNG Blumen aus Holzperlen


1. Schneide ein max. 1,3m langes Stück Draht ab und ziehe abwechselnd eine große und eine kleine Holzperle auf, bis 12 Perlen aufgefädelt sind.


2. Forme die Perlenschnur zu einem Kreis und verkordel die Drahtenden eng und fest miteinander.


3. Ziehe das Drahtende durch die erste große Perle und ziehe nun eine große Perle, drei kleine Perlen und wieder eine große Perle auf den Draht auf (insgesamt 5 Perlen).


4. Fädel nun von der anderen Seite durch die selbe Perle hindurch und ziehe den Draht gut fest. So entsteht das erste Blütenblatt.

5. Fädel den Draht anschließend weiter durch die kleine und nächste große Perle und wiederhole Schritt 3 bis 5 bis insgesamt 6 Blüttenblätter entstanden sind und alle Perlen verarbeitet sind.


6. Verknote nun die beiden Drahtenden fest miteinander und schneide den überschüssigen Draht ab.


7. Deine Holzblume ist nun bereit dekoriert oder auch bemalt zu werden.



8. Wenn du die Holzblume als Kerzenständer nutzen möchtest wie hier rechts auf dem Bild benötigst du zusätzlich noch eine Kerzentülle, Heißkleber und eine dünne Holzscheibe. Sprüh die Kerzentülle in der Farbe deiner Wahl an und lass diese trocknen. Anschließend legst deine Blume (Perlengröße 15mm und 8mm dann passt die Tülle perfekt hinein) auf die dünne Holzscheibe (z.B. einen Glasuntersetzer) und fixierst dann mit Heißkleber die Kerzentülle mittig auf der Scheibe. So steht die Kerze stabil und fällt nicht um.


9. Wer die Blume als Dekostecker in einem Blumentopf oder draußen im Beet nutzen möchte nimmt einen Gartendraht in der Länge von 1,5m und formt nach Schritt 5 einen Stiel und optional ein paar Blätter.


SCHRITT-FÜR-SCHRITT FOTOSTRECKE zur DIY-Anleitung


INSPIRATION für dein nächstes DIY-Projekt

Wenn du noch mehr Ideen und Anregungen Thema Holzperlen suchst, dann schau dir gerne diese kreativen DIYs von mir dazu an:

oder folge mir auf SOCIAL MEDIA. Dort erwarten dich immer ganz aktuell die neusten DIY-Ideen.