top of page

Blühende Grüße: Wie man DIY-Grußkarten mit zauberhaften Papierblumen gestaltet


DIY Grußkarte Muttertag Papierblumen Bastelset

Perfekt für den Frühling und solch wunderschöne Anlässe wie den Muttertag, eine Hochzeit oder Geburtstag - sind selbstgemachte Grußkarten mit Blumendekor.

Diese blumigen Karten sind allerdings gar nicht schwer zu machen und um dir das Basteln noch leichter zu machen gibt es für diese Idee auch das passende Bastelset zum audrucken. Dann benötigst du wirklich nur noch eine Schere und Klebstoff - also perfekt auch noch Last-Minute geeignet.

Und wer freut sich denn nicht über so einen schönen Blumengruß.



MATERIAL Und Werkzeug das du für dieses DIY benötigst

* hierbei handelt es sich um Partner-Links. Wenn du das Produkt kaufst, bekomme ich eine klitzekleine Provision - für dich ändert sich nichts. Das bedeutet - als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Hier findest du meinen Amazon-Shop mit Produktempfehlungen für Material und Werkzeug das ich häufig verwende.



ANLEITUNG Grußkarte Blumiger Briefumschlag

  1. Ganz einfach gebastelt sind diese Karten mit meinem bereits für dich vorbereiteten Bastelset zum runterladen und ausdrucken. Das Set enthält nicht nur 4 verschiedene Grußkartenmotive (2x Muttertag, 1x Geburtstag und 1x neutral "Alles Gute") die du am Besten auf etwas dickerem Papier ausdruckst, sondern auch 3 verschieden farbige Umschläge (rot, senfgelb und rosa) mit passenden Blätten und Gräsern zum ausschneiden, sowie einem farbigen Papier (6 große Farbfelder zum ausschneiden und basteln der Blumen) das Ihr mit ausdrucken könnt, falls ihr kein farbiges Papier zum Basteln da habt. Wähle also aus welche Seiten der PDF du benötigst und drucke dir diese nach Möglichkeit randlos aus.

  2. Die Seite mit dem Kartenmotiv solltest du am Besten auf einem etwas dickeren Papier ausdrucken, ausschneiden und mittig auf der Linie falten.

  3. Anschließend schneidest du beide Teile des Briefumschlags aus.

  4. Falte den Briefumschlag so das die bunt bedruckten Seiten nach innen gefaltet werden.

  5. Das zweite Stück (hat die Form eines Hauses) schneidest du so zu das es perfekt innen in den Umschlag passt und klebst es fest.

  6. Anschließend fixierst du die Unterkante des Umschlags mit den Seitenteilen.

  7. Nun kannst du den Umschlag auf der Grußkarte aufkleben. TIPP: Leg hier am Besten ein Papier zwischen die gefalteten Seiten, damit der Klebstoff das Papier nicht wellt (kann bei normalem Druckerpapier passieren). Falls das passiert die Karte einfach kurz unter einem schweren Buch wieder glatt pressen.

  8. In der Zwischenzeit schneiden wir mit der kleinen Schere ein paar grüne Blätter aus. Unter den Motiven findest du 3 grüne Farbfelder die du nutzen kannst um noch eigene Formen wie z.B. einzelne Grashalme auszuschneiden.

  9. Positiniere die Blätter und Halme im Briefumschlag und kleb diese anschließend fest.

  10. Was jetzt noch fehlt sind natürlich ein paar hübsche bunte Blumen. Unter der Grußkarte findest du drei unterschiedlich Große Spiralen - diese kannst du als Zeichenvorlage nutzen - ich finde aber wenn man weiß wie es aussehen muss ist die Spirale sehr leicht von Hand gezeichnet und die muss auch nicht perfekt gleich dick sein oder so - das fällt später nicht mehr auf. Du zeichnest also die Spirale auf dem fabigen Papier deiner Wahl auf und schneidest Sie aus.

  11. Die ausgeschnittene Spirale wickelst du nun im Kreis um einen Zahnstocher. Dabei beginnst du am Anfangspunkt, also der Stelle wo die Spirale am größten war. Eventuell fällt es dir auch leichter die Spirale in der Hand zu drehen - das musst du einfach für dich testen.

  12. Die Mitte der Spirale wird die Bodenplatte der Blüte, daher klebst die diesen Bereich leicht überlappend zusammen. Anschließend fixierst du die Blume an der gewünschten Stelle. Fertige so Blühten in verschiedenen Farben und Größen.

  13. Wer den inneren Bereich der Blüte nun noch mit einm Blütenstempel versehen möchtest schneidest du dir ein schmales Stück Papier zu (hier gelb) und schneidest den Streifen in dünne Fransen (Achtung, nur einschneiden - nicht abschneiden).

  14. Anschließend drehst du den Streifen eng ein und schneidest falls er zu weit aus der Blüte herausragt den eingeschnittenen Teil etwas kürzer.

  15. Fixiere den Blütenstempel anschließend mit etwas Klebstoff in der Mitte deiner Blüte. Deine Grußkarte ist nun fertig und kann innen beschrieben und verschenkt werden.


SCHRITT-FÜR-SCHRITT FOTOSTRECKE zur DIY-Anleitung


VIDEO zur Anleitung

Schau mir beim Arbeiten über die Schultern - ich zeige dir im Video-Tutorial alle Schritte.


Abonniere jetzt meinen YouTube-Kanal und aktiviere die Glocke dann wirst du informiert sobald ein neues Video online ist.


INSPIRATION für dein nächstes Projekt

Wenn du noch mehr Ideen und Anregungen zum Thema Grußkarten oder Ideen zum Muttertag suchst, dann schau dir gerne diese kreativen DIYs von mir dazu an:

oder folge mir auf SOCIAL MEDIA oder WhatsApp. Dort erwarten dich immer ganz aktuell die neusten Ideen.


MERKEN nutze deine Pinterest-Pinnwand um die Idee für später zu speichern Dir gefällt die Idee? Super, das freut mich total! Falls du aktuell keine Zeit hast das DIY direkt auszuprobieren oder du es dir für einen saisonalen Anlass merken möchtest - speicher dir gerne diese DIY-Idee auf einer deiner Pinterest-Pinnwänden mit diesem Bild:

DIY Muttertagskarte basteln Blumen aus Papier

SELBERMACHEN ist absolut erwünscht und ich helfe gerne mit Tipps & Tricks! Du bist begeistert von diesem coolen Rezept und schon mittendrin es auszuprobieren? YEAH! Dann wünsche ich dir ganz viel Freude dabei! Wenn du magst zeig mir gerne dein Ergebnis mit #kreativmitlisa oder #printcraftlovede auf Instagram. Ich freue mich darauf deine Version meines Rezepts zu sehen und falls du Fragen hast oder nicht weiter kommst, melde dich gerne bei mir.


SOCIAL MEDIA wo du mich noch findest ;-) Mein Rezept gefällt dir und du freust dich schon auf die nächste Inspiration? Dann abonniere seeeehr gerne meinen DIY-Kanal auf der Social Media Plattform deiner Wahl:

und/oder meinen WhatsApp-Kanal um keine News mehr zu verpassen und spannende Einblicke hinter die Kulissen zu erhalten.


Ich bin Lisa und auf meinem Blog findest du regelmäßig neue Inspirationen für kreative DIY-Projekte. Ganz besonders liebe ich Upcycling und Bastelideen mit Materialien die jeder Zuhause hat. Meine DIYs sind einfache Schritt-für-Schritt Anleitungen mit Fotostrecke und Videotutorial - zudem habe ich viele schöne Designs gezeichnet mit denen du du sofort loslegen oder dein DIY Geschenk verzieren kannst. Einfach - Kreativ - Handgemacht!






Comments


WhatsApp-Kanal

Du möchtest keine News mehr verpassen wie z.B. den nächsten TV-Termin, ein neues Video-Tutorial oder die aktuellste DIY-Idee? Du bist nicht so der Typ für einen Newsletter denn dich interessieren die Einblicke hinter die Kulissen?
Dann abonniere einfach und mit einem Klick meinen WhatsApp-Kanal und bleib auf dem Laufenden:

BLOG ABONNIEREN

Abonniere meinen Blog und erhalte eine Benachrichtigung zu neuen DIY-Ideen

Vielen Dank!

bottom of page