DIY: Speiseplan aus Holzbrett

Aktualisiert: 30. Mai

Leichter einkaufen, schneller kochen - glückliche Familie. Mit diesem schicken Speiseplan aus einem alten Küchenbrett wird der Wocheneinkauf zum Kinderspiel. Du kannst gemeinsam mit deinem Partner oder zusammen als Familie das Menü der kommenden Woche auswählen und musst dir nicht mehr täglich Gedanken machen was du nun spontan kochst. Bei uns in der Familie bin ich fürs Backen und die Süßspeisen verantwortlich, sowie für die Orga aber das Kochen übernimmt mein talentierter Mann :-) Und da jeder so seine Lieblingsgerichte hat oder eben auch welche gar nicht mag...haben wir immer nur für die kommenden Tage geplant. Das geht, aber hat natürlich auch Nachteile z.B. wenn man spezielle Zutaten besorgt die man sonst eher nicht verwendet, dann hat man oft Reste die nicht so leicht verarbeitet werden können. Das hat mich immer gestört. Da hilft nun aber ein Menüplan wo man diese Lebensmittel dann etwas später in der Woche nochmal berücksichtigen und einplanen kann. Auch das schnell mal nach der Arbeit einkaufen ist leichter gemacht. Kurz ein Foto vom Speiseplan samt Einkaufsliste gemacht und schon weiß man wieder ganz genau was man noch braucht. Möchtest du es auch mal ausprobieren?

Speiseplan aus einem Holzbrett und Wäscheklammern
Speiseplan-Board Küchenbrett
Wochenmenü planen aus Holz Board
Plane dein Wochenmenü einfach & hübsch

Material:

Küchenbrett aus Holz (35x25cm oder größer, wenn alle gezeigten Elemente drauf sollen)

7 Holzwäscheklammern + 2 kaputte

Holzeisstiele/Bastelhölzer* (mind. 30 Stück)

Holzleim und Pinsel

Holzbuchstaben Alphabet*

Metallklammer*

Holzschraube klein und Schraubenzieher

Papier oder ausgedruckte Einkaufslisten

Stiftehalter* und Stift

OPTIONAL: Etikettiergerät* oder Prägegerät*, Farbe


* hierbei handelt es sich um Partner-Links. Wenn du das Produkt kaufst, bekomme ich eine klitzekleine Provision - für dich ändert sich nichts.


Und so geht´s:

  1. Wenn du die Wäscheklammern farbig möchtest malst du diese zu Beginn in der gewünschten Farbe an. Ich habe zum bemalen Kreidefarbe verwendet, du kannst aber auch normale Acrylfarbe nehmen.

  2. Such die passenden Holzbuchstaben für deinen Schriftzug zusammen und bemale diese ebenfalls mit Farbe. TIPP: ein Stück Backpapier eignet sich hervorragend als Malunterlage da daran die Farbe nicht anhaftet.

  3. Klebe anschließend die Buchstaben mit Holzleim auf.

  4. Fixiere auch die Wäscheklammern mit Holzleim auf deinem Brett und achte auf einheitliche Abstände. Hier kannst du dir vorab mit einem Bleistift und Lineal Markierungen setzen. Anschließend mit einem Brett beschweren und gut trocknen lassen.

  5. Mit einem Etikettiergerät oder Prägegerät kannst du nun die Wochentage drucken und aufkleben. Alternativ kannst du die Klammern auch von Hand beschriften.

  6. Nun druckst du auch deine klassischen Rezepte mit dem Etikettiergerät. Ich habe dabei transparentes Band verwendet.

  7. Für den Halter der Menüstäbchen benötigst du nun drei Stücke von kaputten Wäscheklammern. Setze mit Ihnen einen oben geöffneten Rahmen und bringe vorne sechs Holzstäbchen mit Leim auf.

  8. Wer eine Einkaufsliste daneben haben möchte benötigt nun eine kleine Klammer und fixiert diese mit einer passenden Holzschraube.

  9. Anschließend kannst du die Einkaufslisten-Druckvorlagen ausdrucken und für deinen Speiseplan verwenden.

  10. Neben dem Menü bleibt nun noch Platz für einen Stift zum notieren deiner benötigten Zutaten. Ich habe hierzu einen Stiftehalter aufgeklebt.

Und schon ist dein Speiseplan-Board einsatzbereit.


Druckvorlage Einkaufsliste
.pdf
Download PDF • 90KB

Ich mag meinen Speiseplan ja total. Durch die schönen Menüstäbe fällt es uns nun viel leichter Gerichte auszuwählen, denn man hat ja nie alles so direkt im Kopf...und die leidige Diskussion warum es heute nun dies und nicht das gibt ist auch vorbei ;-) Jeder kann Wünsche äußern und alle Geschmäcker werden berücksichtigt.


TIPP: Dieser Speiseplan ist auch ein super Geschenk zur Einweihungsparty ;-)


Dir gefällt diese Idee? Dann speichere Sie dir gerne auf eine deiner Pinterest-Pinnwänden mit diesem Bild:

Liebe Grüße,


45 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen