top of page

UPCYCLING: Blumentopf mit Holzfüßen aus Konservendose


Upcycling DIY Blumentopf mit Holzfüßen Dose

Das neue Jahr hat begonnen - ging jetzt irgendwie ganz schnell. Für mich wäre jetzt die richtige Zeit für Weihnachten ;-) Kann mich noch gar nicht so recht von der Weihnachtsdeko trennen dieses Jahr. Und da die Vorweihnachtszeit dieses Jahr definitiv zu kurz war um all meine weihnachtlichen DIYs fertig zu stellen, hinke ich zeitlich noch etwas hinterher. Daher gibt es heute ein DIY das eigentlich schon seit August hier fertig steht - es fehlte nur der letzte Schritt das einpflanzen. Eigentlich ein Schritt der schnell erledigt ist, aber ich hab zur der Zeit darauf gewartet das ein paar kleine eigene Ableger Wurzeln ziehen und das hat eine ganz Weile gedauert und dann war ich eher in Stimmung für Herbst und Weihnachts-DIYs. Jetzt kommen die kleinen Blumentöpfe aber genau recht - ein guter schlichter Übergang von der Weihnachtsdeko zu etwas neutralem. Das tolle an diesen Blumentöpfen ist ja das man sie ganzjährig jederzeit basteln kann und so auch schnell ein wunderschönes Mitbringsel hat. Sei es zur Einweihungsfeier oder als kleine Aufmerksamkeit für alle die keine Schnittblumen mögen...

Ein selbstgemachter Blumentopf aus einer Konservendose mit Holzfüßen ist nicht nur eine nachhaltige und umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Blumentöpfen (wer selbst gerne kleine Ableger züchtet weiß wie oft man da Blumentöpfe in verschiedener Größe braucht), sondern auch ein echter Blickfang in deinem Zuhause. Mit nur wenigen Materialien und etwas Kreativität kannst du ein einzigartiges Wohnaccessoire schaffen, das nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch eine Geschichte zu erzählen hat. Also schnapp dir eine leere Konservendose und ein paar Holzreste und mach dich an die Arbeit – deine Zimmerpflanzen werden es dir danken!


Wie du bestimmt weißt habe ich eine große Vorliebe für Upcycling-Projekte. Upcycling ist eine wunderbare Möglichkeit, alten Gegenständen neues Leben zu verleihen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Und wenn wir es genau nehmen schont es auch den Geldbeutel ;-) Denn wer regelmäßig neue Übertöpfe kauft weiß - das kann schnell ins Geld gehen. Doch wie mache ich aus einer Konservendose einen hübschen Übertopf?

Mit etwas Farbe und ein paar einfachen Materialien lassen sich leere Konservendosen in wunderschöne Pflanzgefäße verwandeln. Kreidefarbe oder Sprühfarbe geben den Dosen eine matte, samtige Oberfläche, die sowohl rustikal als auch modern wirkt. Die bemalten Dosen können zusätzlich mit Klarlack versiegelt werden, um die Farbe haltbarer zu machen und vor Kratzern sowie Feuchtigkeit zu schützen.


Die Holzfüße, die aus einfachen Grillspießen gefertigt werden, verleihen den Blumentöpfen eine besondere Eleganz. Diese Füße heben die Dosen vom Boden ab und geben ihnen eine skulpturale Ästhetik. Durch die gleichmäßige Anbringung der Füße wird sichergestellt, dass die Blumentöpfe stabil und sicher stehen. Allerdings muss darauf geachtet werden die darin gepflanzte Pflanze Ihr Gewicht beim wachsen möglichst gleichmäßig verteilt und nicht z.B. nur an einer Seite mit schweren Blättern herunterwächst.


MATERIAL alle Materialien und Werkzeuge für das DIY die du benötigst

* hierbei handelt es sich um Partner-Links. Wenn du das Produkt kaufst, bekomme ich eine klitzekleine Provision - für dich ändert sich nichts. Das bedeutet - als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.


Hier findest du meinen Amazon-Shop mit Produktempfehlungen für Material und Werkzeug das ich häufig verwende.


ANLEITUNG Blumentopf aus Konservendose

  1. Entferne das Papieretikett und Klebereste von der Dosen-Ausenseite. Dazu kannst du die Dose in heißem Wasser einweichen. Reinige die Dose innen und außen gründlich mit Wasser und Spülmittel damit keine Lebensmittelreste darin verbleiben. ACHTUNG: Viele Dosen haben einen scharfkantigen Innenrand - achte darauf dich nicht zu verletzten und arbeite am besten mit einer Spülbürste.

  2. Nach dem Reinigen und trocknen biegen wir nun mit einer kleinen Zange den scharfen Rand nach innen an die Dosenwand an. Arbeite dich einmal rundherum bis alles glatt und sicher ist. Um dich nicht am scharfen Rand zu schneiden ist es hilfreich Handschuhe zu tragen.

  3. Nun kann die Dose bemalt werden. Da ich matte Farben bevorzuge habe ich hier Kreidefarbe verwendet. Diese ist matt und besonders gut deckend. Dennoch benötigt man in der Regel 2 Anstriche. Farbe dazwischen immer gut trocknen lassen. Das sieht man bei der Kreisefarbe sehr gut ob diese noch feucht ist. Eine Alternative dazu wäre die Sprühfarbe: Auch hier mindestens 2 Sprühdurchgänge (dazwischen gut trocknen lassen) und auf den richtige Abstand zur Dose achten, damit die Farbe nicht läuft. TIPP: Ein Stück Backpapier als Malunterlage eignet sich hervorragend da in Ihr die Farbe nicht so anhaftet wie z.B. am Zeitungspapier. Die Farbe trocknet am Papier schnell und so kannst du dieses auch immer wieder als Malunterlage verwenden.

  4. Während dem Trocknen kümmern wir uns schonmal um die Holzfüße. Ich verwende hier 3 Beine, man kann natürlich auch 4 machen. Miss die gewünschte Länge der Beine (nicht zu kurz, wir brauchen schon etwas Klebefläche) ab und mache entsprechende Markierungen am Schaschlikspieß - genau genommen sind das Grillspieße mit einem kleinen Holzgriff . Pro Bein benötigen wir einen Spieß und zeichnen immer oberhalb von Griff an. Ich habe drei verschiedene Größen an Dosen verwendet und die Höhe der Beine entsprechend angepasst. Beim großen Topf habe ich längere Schaschikspieße verwendet, daher ist hier auch der Griff länger und somit der Abstand zum Boden höher. Meine Füße haben eine Höhe 5, 6 und 8 cm zuzüglich Griff.

  5. Säge die Füße zu oder nutze eine Allzweckschere um das Holz entsprechend zu kürzen. Anschließend die Schnittkanten gut abschleifen.

  6. Nutze nun einen Flüssigkleber der Metall klebt (also kein Holzleim oder die Heißklebepistole verwenden, das hält nicht - habe ich probiert) und klebe die Füße seitlich an der Dose auf. Der Griff sollte dabei unter der Dose leicht aufliegen. Achte darauf die Beine gleichmäßig zu verteilen damit der Topf gut und sicher steht. Drehe deine Dose mit der Öffnung nach unten - so ragen die Füße nah oben und können ganz ohne Belastung gut durchtrocknen.

  7. Nun kann dein Topf bepflanzt werden. Achte darauf deine Pflanze nicht zu häufig oder zu viel zu gießen da der Topf keinen Ablauf fürs Wasser hat und du Staunässe im Topf vermeiden solltest damit du lange Freude an deinen Pflanzen hast. Stecke vor dem Gießen am Besten einen Finger in die erste und taste ob noch Feuchtigkeit in den tieferen Schichten (die obere Erdschicht trocknet am schnellsten) ist oder ob es zeit wird zu gießen.


Voilà! Du hast jetzt deinen eigenen einzigartigen Blumentopf mit Füßen aus Konservendosen geschaffen. Dieses DIY-Projekt ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, deine Pflanzen stilvoll zu präsentieren, sondern auch ein tolles Upcyclingprojekt. Kostengünstig und du kannst jederzeit deine Blumentopf-Sammlung um weitere Töpfe verschiedenster Größen ergänzen.


Wenn du auch wie ich gerne Ableger von deinen Lieblingspflanzen ziehst lohnt es sich schnell Konservendosen auch mal auf Vorrat zu sammeln - so hast du jederzeit wieder einen Blumentopf griffbereit.


VIDEO zur Anleitung

Schau mir beim Basteln über die Schultern - ich zeige dir im Video-Tutorial alle Schritte.

Abonniere jetzt meinen YouTube-Kanal und aktiviere die Glocke dann wirst du informiert sobald ein neues Video online ist.


INSPIRATION für dein nächstes DIY-Projekt

Wenn du noch mehr Ideen und Anregungen zum Thema Blumentopf oder Upcycling von Dosen suchst, dann schau dir gerne diese kreativen DIYs von mir dazu an:

oder folge mir auf SOCIAL MEDIA oder WhatsApp. Dort erwarten dich immer ganz aktuell die neusten DIY-Ideen.


MERKEN nutze deine Pinterest-Pinnwand um die Idee für später zu speichern Dir gefällt die Idee? Super, das freut mich total! Falls du aktuell keine Zeit hast das DIY direkt auszuprobieren oder du es dir für einen saisonalen Anlass merken möchtest - speicher dir gerne diese DIY-Idee auf einer deiner Pinterest-Pinnwänden mit diesem Bild:

Upcycling DIY Dose Blumentopf Holzfüße

SELBERMACHEN ist absolut erwünscht und ich helfe gerne mit Tipps & Tricks! Du bist begeistert von diesem coolen DIY und schon mittendrin es auszuprobieren? YEAH! Dann wünsche ich dir ganz viel Freude dabei! Wenn du magst zeig mir gerne dein Ergebnis mit #kreativmitlisa oder #printcraftlovede auf Instagram. Ich freue mich darauf deine Version meines DIYs zu sehen und falls du Fragen hast oder nicht weiter kommst, melde dich gerne bei mir.


SOCIAL MEDIA wo du mich noch findest ;-) Mein DIY gefällt dir und du freust dich schon auf die nächste Inspiration? Dann abonniere seeeehr gerne meinen DIY-Kanal auf der Social Media Plattform deiner Wahl:

und/oder meinen WhatsApp-Kanal um keine News mehr zu verpassen und spannende Einblicke hinter die Kulissen zu erhalten.


Ich bin Lisa und auf meinem Blog findest du regelmäßig neue Inspirationen für kreative DIY-Projekte. Ganz besonders liebe ich Upcycling und Bastelideen mit Materialien die jeder Zuhause hat. Meine DIYs sind einfache Schritt-für-Schritt Anleitungen mit Fotostrecke und Videotutorial - zudem habe ich viele schöne Designs gezeichnet mit denen du du sofort loslegen oder dein DIY Geschenk verzieren kannst. Einfach - Kreativ - Handgemacht!


留言


WhatsApp-Kanal

Du möchtest keine News mehr verpassen wie z.B. den nächsten TV-Termin, ein neues Video-Tutorial oder die aktuellste DIY-Idee? Du bist nicht so der Typ für einen Newsletter denn dich interessieren die Einblicke hinter die Kulissen?
Dann abonniere einfach und mit einem Klick meinen WhatsApp-Kanal und bleib auf dem Laufenden:

BLOG ABONNIEREN

Abonniere meinen Blog und erhalte eine Benachrichtigung zu neuen DIY-Ideen

Vielen Dank!

bottom of page